Loading...

Gesundbrunnen mit drei großen „G“

Salzroute / Toubiz POI / Gesundbrunnen mit drei großen „G“




Der „Gesundbrunnen“ erinnert an die Anfänge des Heilbades im Jahre 1842.

Adresse

Homepage

Frei zugänglich / immer geöffnet

Der „Gesundbrunnen“ erinnert an die Anfänge des Heilbades im Jahre 1842. Er symbolisiert zugleich drei zeitlose Werte, die sowohl für die Gäste als auch für die Gastgeber in Bad Westernkotten von hoher Bedeutung sind: Gesundheit, Gastfreundschaft, Genuss.

Der „Gesundbrunnen“ erinnert an die Anfänge des Heilbades im Jahre 1842. Er symbolisiert zugleich drei zeitlose Werte, die sowohl für die Gäste als auch für die Gastgeber in Bad Westernkotten von hoher Bedeutung sind: Gesundheit, Gastfreundschaft, Genuss.

Das Kunstwerk stammt aus der Kunstschmiede Schütte in Schmallenberg-Oberkirchen. Die Brunnenanlage besteht aus drei Skulpturen und einer Wasserfontäne: Die Dame mit Sonnenschirm symbolisiert Genuss. Der Mann in der Wanne steht für Gesundheit. Der Mann mit Zylinderhut versinnbildlicht Gastfreundschaft und erinnert an den Gründer des Heilbades, Rentmeister Franz Erdmann. Die Wasserfontäne ist verbindendes Element und Symbol für das Leben.

Errichten ließ den „Gesundbrunnen“ die Bad-Westernkotten-Stiftung mit Unterstützung des Kur- und Verkehrsverein Bad Westernkotten e. V. sowie des Verkehrsverein für Bad Westernkotten und die Stadt Erwitte e. V.